Sternenschachtel

Heute möchte ich dir von einer Kundin eine Sternenschachtel zeigen. Sie ist mit Hilfe der Framelits entstanden und einfach nur ein klasse Hingucker!

001 002

Da bekommt man schon ordentlich etwas hinein und vor allem wird der Inhalt ja fast schon zweitrangig bei solch einer tollen Verpackung! Ich finde es klasse zu sehen, was meine Kunden mit den Produkten von Stampin’Up! für tolle Sachen werkeln!

Advertisements

4 Antworten zu “Sternenschachtel

  1. Die Schachtel sieht toll aus. Da man in der Vorweihnachtszeit des öfteren eingeladen wird wäre es schön, wenn deine Kundin verraten würde wie sie die gemacht hat. Vielleicht kannst du sie überreden.)

  2. Hallo Ilona, das ist gar nicht so schwer! Schau dir bei youtube.de den Beitrag von „Custom Star Boxes by Stampin`up!“ an.
    Ich habe lediglich an Ober- und Unterteil einen Streifen angebracht (jeweils nur mit einer Klebelinie). Beim Oberteil habe ich einen mm pro Seitenlänge mehr genommen (statt z.B 3,5 eben 3,6 mm). Den Stern kannst du ja in allen Größen machen, mußt halt vorher die Seitenkante der Stanzlinie messen.Meine Empfehlung für das Zuschneiden wäre: man falzt über die Blattlänge erst bei ca. 8 mm und gibt dann z.B. noch 2cm zu und schneidet dann. (Ich kann so dünne Streifen sonst immer schlecht halten.) Der Boden ist 4 cm hoch. Aber die Höhe kannst du ja anpassen, wie du es möchtest. Man kann in Deckel und Boden noch jeweils einen gestanzten Stern einlegen – das verdeckt die Klebepunkte.
    Viel Spaß beim Nachbauen wünscht dir Reinhilde

  3. Nachtrag: Vergesst die mm-Zugabe! Ich habe gerade die Schachtel nochmal gemacht und diesmal keinen Extra-mm zugegeben.
    – und es passt trotzdem! lG

  4. Danke Reinhilde für deine Antwort und die Tipps! Die werde ich am WE nachmachen. Freue mich schon darauf

Ich bin gespannt, was du hierzu kommentierst! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s