Neu im Team…

… ist seit kurzem Petra. Sie kommt aus Köln und hat auch schon einen tolle Seite

-> Stempeldichbunt <-

 

Blogerfahrung hat sie jede Menge durch einen Backblog von früher – vielleicht kennst du sie ja aus dieser Zeit – der Blog heißt ‚Schocolia‘ 🙂

Passfoto1

Und hier stellt sie sich dann am einfachsten selber vor:

Also, ich bin 38, habe zwei Kinder – 1 und 3 Jahre alt – und bastel mit Pausen seit meiner Kindergartenzeit. Meine Mutter hat viel mit uns gebastelt als meine beiden Brüder und ich Kinder waren, das hat mir mal mehr und mal weniger Spaß gemacht. Schön fand ich alles, was nicht zu kompliziert war und besonders durfte nichts dabei sein, was mit Büroklammern festgesteckt erst über Nacht trocknen musste. Dafür habe ich heute übrigens noch genauso wenig Geduld wie als Kind. In meiner Familie war ich das „Tesa-Baby“, weil ich davon Unmengen verbraucht habe. Ich habe mir damit einmal ein Briefmarkenalbum selber gebastelt, indem ich immer zwei Streifen genau übereinander geklebt habe und den Streifen habe ich dann wieder mit Tesafilm einem Heft befestigt, dass man Briefmarken reinstecken konnte.
Für meine Mutter habe ich mal ein Heft mit Rezepten geschrieben und das auch säuberlich mit lauter Tesastreifen komplett „eingebunden“, so dass es wasserabweisend war.
Irgendwas „gebastelt“ habe ich dann eigentlich immer, wobei sich die Themen schon verändert haben und in den letzten Jahren war ich im Bereich der klassischen Handarbeiten, also Stricken und Häkeln, intensiv unterwegs.
An Stampin‘ Up fasziniert mich das aufeinander abgestimmte und gut durchdachte Design der Materialien und Stempelsets. Ich finde es einfach toll, wenn sich die Farbe des Kartons oder Designerpapiers im Stempel wiederholen oder im Band … und dass die Stanzen genormte Größen haben und gestapelt werden können, gefällt mir als jemandem, der Ordnung gerne mag, besonders gut. Ich habe das Gefühl, wertige Materialien zu benutzen, damit macht es einfach mehr Spaß als mit schlechtem Handwerkszeug, das leicht kaputt geht.
So gelingt es selbst Menschen, die nicht natürlicherweise ein gutes Gespür für Farben haben (also mir), recht schnell und einfach Ergebnisse zu erzielen, die schön sind und die man ohne schlechtes Gewissen verschenken kann.

Schau doch mal bei ihr vorbei. Sie bietet neben tollen Videoanleitungen und Inspirationen auch Workshops und Sammelbestellungen an.

Und wenn du jetzt ebenfalls Lust hast in unser Team zu kommen, melde dich ganz einfach bei mir: -> ilonka@koeln.de

Ich freu‘ mich drauf!

Advertisements

Ich bin gespannt, was du hierzu kommentierst! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s