Der Stamparatus stellt sich vor: Eine neue Art zu stempeln!

Das Stamping Tool von Stampin’Up! ist endlich da. In diesem Falle kann man sagen: Was lange währt, wird extremst genial! -> Bei Klick auf das Bild unten, bekommst du den Flyer! <-

Entwickelt wurde der Stamparatus von Stampin’Up! zusammen mit einer Gruppe von Demonstratoren (und ich durfte dabei sein!). Dem Tool merkt man an, dass es von Praxismenschen entwickelt wurde!

Was kann der Stamparatus?

  • Fertige mühelos viele, gleiche Exemplare an (an denke an Einladungen zu Hochzeiten, runden Geburtstagen, Taufen, usw.)
  • Stempel einheitliche, scharfe und saubere Motive – du kannst so oft nachstempeln, bis es passt – du landest garantiert immer auf der gleichen Stelle!
  • Soll dein Abdruck dunkler werden, trage einfach mehr Tinte auf und stempeln  nochmal – du brauchst nicht noch einmal von vorn zu beginnen!
  • Weniger Missgeschicke sparen Zeit und Geld
  • Mit umdrehbaren Seitenplatten lassen sich Stempelmotive in 2, 3 oder 4 Schritten besonders leicht gestalten
  • Entwickel neu Stempeltechniken dank verstellbarer Stempelplatten und präzisem Positionieren

Hier kommen die Produkinformationen:

  • Kompatibel mit rotem Gummi- und Klarsichtstempel von Stampin‘ Up!
  • Schaumstoffmatte zur Verwendung mit Klarsichtstempeln
  • Maßeinteilungen für ein schnelles Abmessen (metrisch!)
  • 2 offene Seiten zum Bestempeln von größerem Papier
  • 2 umdrehbare Seitenplatten zum Arbeiten mit insgesamt 4 Seiten
  • 2 Magnete, die das Papier in Position halten (unter dem Tool verstaubar)
  • Bodenplatte ist magnetisch
  • Aufbewahrungsschlitze für Magnete
  • Preis: 59,00 €

Und hier ein paar Bilder:

Hier gibt es ein Info – Video von Stampin’Up! (ist auf Englisch … aber eigentlich ist es selbsterklärend):

Überzeugt? Dann bleibt die Frage, wie du an den Stamparatus kommst. Diesmal ist die Markeinführung etwas anders. Du bestellst ihn vor und erhälst und bezahlst ihn später. Hierfür gibt es verschiedene Zeitfenster:

Wenn du ihn also so schnell wie möglich haben möchtest (was ich absolut verstehen kann … ich will ihn auch lieber gestern als heute haben!), dann solltest du direkt im 1.Zeitfenster reservieren um ihn Anfang Februar zu erhalten. Pro Zeitfenster kannst du den Stamparatus 1x reservieren.

Reservieren kannst du ihn nur über den Online Shop (dafür benötigst du eine Kreditkarte – wenn du selber keine hast, vielleicht von der Freundin dafür borgen) und zwar über diesen Link – ab dem 16.11 um 22h 🙂

https://my.stampinup.com/reservations/de-de

Der Link funktioniert natürlich erst ab dem 16.November! Die Bezahlung erfolgt  nachdem aus der Reservierung eine Bestellung wird. Du musst also nicht jetzt schon für etwas zahlen, was erst im Februar kommt … wäre ja noch schöner 😉

Im Februar gibt es von mir Workshoptermine und Anleitungsvideos zum Stamparatus für alle Kunden von mir. Du wirst staunen, was man alles mit dem Stamparatus machen kann!

Wenn du Fragen hast …. immer her damit!!!

Advertisements

Eine Antwort zu “Der Stamparatus stellt sich vor: Eine neue Art zu stempeln!

  1. ich habs doch gewußt , wer geduldig bei dem bleibt was er tut , der wird reichlich beschenkt.

Ich bin gespannt, was du hierzu kommentierst! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s