Dienstagsreihe: Blogvorstellung – Julia Maser –

Heute startet eine neue Reihe auf meinem Blog. Um mich herum habe ich das beste Team, was man sich vorstellen kann. Hier möchte ich  nach und nach einige der Blogs vorstellen.

Den Anfang macht die liebe Julia 🙂

Wie lautet die Adresse zu deinem Blog? Und wieso heisst dein Blog so, wie er heisst?

www.creativeJu.com

Nun, ich habe eine Weile gebraucht, bis ich einen Namen für meinen Blog hatte. Ich wollte zum einen Teil davon sein und zum anderen sollte es meine Kreativität, die viele Jahre irgendwo im Keller lag, wieder zum Vorschein bringen. Also ist es dann irgendwann mal einfach creativeJu geworden:

– creative für meine verschollene und wieder aufgetauchte Kreativität und

– Ju einfach für mich, die Julia

Mit wem haben wir es zu tun?

Ich heiße Julia Maser und stehe kurz vor meinem Jubiläum. Ich werde nämlich im Juli 40. Das ist aber nur eine Zahl, denn meine Kinder haben mich jung gehalten und ich fühle mich immer noch wie Anfang 30.

Mit meinen zwei wundervollen Mädels und meinem Mann lebe ich in Pulheim – Geyen, im schönen Rheinland.

Mir ist Kreativität wichtig, um in meinem doch ein wenig stressigen Alltag ein wenig runterkommen zu können. Und hier kommt Stampin‘ Up ins Spiel. Stampin‘ Up ist deshalb interessant für mich, weil die qualitativ hochwertigen Produkte, das darauf abgestimmte Zubehör, es mir einfach  einfach machen kreativ zu sein!

Seit wann stempelst du und wie kam es dazu?

Seit Ende der Sale-A-Bration 2016 habe ich angefangen zu stempeln. Angefangen hat es damit, dass ich mit meiner Großen (die kleine war noch in meinem Bauch) basteln wollte. Wir waren zu Besuch bei meiner Cousine im schönen Frankenland. Um die Ecke hat dort Jacko-O seinen Outlet. Dort haben wir uns dann auch mit Bastelbedarf eingedeckt. Zurück bei meiner Cousine wollten wir auch direkt unsere Errungenschaft ausprobieren. Da holte meine Cousine ihr Stampin‘ Up „Zeug“ raus. Seit dem bin ich dem „Zeug“ verfallen.

Seit wann bist du Demonstratorin bei Stampin’Up! ?

Ende März 2016

Wieso bist du bei Stampin’Up! eingestiegen?

Ich bin direkt als Demonstratorin bei Stampin’Up eingestiegen, da mich die Stampin‘ Up „Idee“ und deren Produkte von Anfang an begeistert haben.

Wo werkelst du?

Das ist meine „Bastelecke“. Leider sieht es da nicht immer so ordentlich aus. Wobei ich immer gerne so Anfange bis ich letztendlich im Chaos mein Projekt beende.

Die wichtigsten Sachen habe ich seit Neustem immer griffbereit:


Und meine Mädels basteln auch gerne mit:

Woher ziehst du deine Inspirationen?

Das ist ganz einfach. Meine Inspirationen hole ich mir aus meinem Alltag und meiner Stimmung. An meinen fertigen Projekten, finde ich, kann man am besten sehen, in welcher Stimmung ich an diesem Tag war. Je greller die Farben, desto schöner war der Tag.

Welchen kreativen Tipp hast du für uns?

Bevor ich mich immer an mein „echtes“ Werk setze, erstelle ich mir immer so eine Art Prototyp und lasse es erst auf mich wirken. Dann lege ich mir die Stempelsets zurecht, die mich gerade ansprechen. Meistens habe ich dann auch direkt eine Idee.

Wofür interessiert du dich neben dem stempeln?

Seit neustem habe ich mir meinen Garten zum Hobby gemacht. Neben Bäumen, Hecken und Blumen habe ich außerdem dieses Frühjahr Gemüse, Obst und Kräuter gepflanzt. Letzte Woche waren meine Mädels ganz stolz darauf Radieschen aus dem Beet zu ziehen. Und geschmeckt haben diese auch hervorragend.

Besonders stolz sind wir aber auf unsere inzwischen mehrere Himbeersträucher … so lecker!

Ich liebe es einfach „Dinge“ wachsen zu sehen. Ab es meine zwei süße Mädels sind, meine Pflanzen oder meine Stamin‘ Up Projekte.

Vielen Dank , liebe Julia, dass du von dir erzählt hast!

Ich hoffe, die neue Reihe gefällt dir!!!

4 Antworten zu “Dienstagsreihe: Blogvorstellung – Julia Maser –

  1. Liebe Ilonka,
    was für eine tolle Idee. Die Namen liest man ja immer wieder und oft ist ein kleines Foto dabei; aber so ein interessanter „Lebensbericht“ macht die Person richtig lebendig.
    Viele Grüße
    Magdalena

  2. Ursula Albert

    Hallo Ilonka, schön, mal deine Team-Mädels kennenzulernen. Ich habe sowieso den Eindruck, daß ihr Alle eine dufte Truppe seid und gemeinsam statt einsam eure Bastelfantasien auslebt. Liebe Grüße Ursel

  3. Tamara Schumacher

    Hallo liebe Ilonka,
    schön das du Julia eine Plattform gibst, um sich anderen Stemplerinen vorzustellen. Es ist liebevoll wie Sie von Ihren Töchtern und Garten schreibt.
    Wenn Köln nicht so weit wäre…

    Kreative Grüße aus Essen Tamy, Basteltante.

  4. Ich finde das eine super Idee, dass du nach und nach hier dein tolles Team vorstellst und die Namen Gesichter und Geschichten bekommen. Und zu Julia: Wirkt total sympathisch und ihre Bemerkung (den Basteltisch betreffend – sinngemäß): Ordentlich anfangen und das Projekt im Chaos beenden, kenne ich nur allzu gut … die Bastelecke ist klasse, am besten finde ich aber die Stühlchen und das Tischchen für den (Bastel)Nachwuchs 🙂

    Liebe Grüße aus dem Süden Hilde

Ich bin gespannt, was du hierzu kommentierst! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s