Dienstagsreihe:Blogvorstellung -Ulla Wrede-

Diesen Dienstag darf ich dir die liebe Ulla vorstellen!

IMG_0067 2.jpg

Wie lautet die Adresse zu deinem Blog? Und wieso heisst dein Blog so, wie er heisst?
Meine Blogadresse ist www.papierauszeit.blospot.de.
Mein Blog heißt so, weil für mich das Basteln tatsächlich immer eine Auszeit vom Alltag ist. Ich kann dabei so richtig abschalten, mich auf meine „Werke“ konzentrieren und alles andere vergessen.
Die 13 im Blognamen steht dafür, dass ich 2013 mit dem Bloggen begonnen habe.

Mit wem haben wir es zu tun?
Mein Name ist Ulla Wrede und ich bin 56 Jahre jung. Ich wohne mit meinem Mann und meinem Sohn in Köln Dellbrück. In meinem „wahren“ Leben bin ich Erzieherin und die Arbeit mit Kindern mache ich auch nach vielen Jahren in diesem Beruf noch immer gerne.

Seit wann stempelst du und wie kam es dazu?
Zum Stempeln kam ich, als ich Einladungen zu meinem 50 igsten  Geburtstag selber machen wollte. Gebastelt habe ich schon immer gerne und ich habe natürlich, wie viele andere auch, so einiges ausprobiert von Salzteig über Window Color und Serviettentechnik. Beim Suchen nach Ideen für eine Einladungskarte bin ich dann irgendwie über Stampin Up gestolpert. Das Konzept, alles farblich aufeinander abzustimmen hat mich ziemlich schnell begeistert und begeistert mich immer noch.

Seit wann bist du Demonstratorin bei Stampin’Up! und wieso bist du bei Stampin’Up! eingestiegen?Das war vor mehr als 6 Jahren. Ich habe die schönen Sachen mal hier mal da bestellt und bin schließlich bei Ilonka gelandet, die praktischerweise ja auch in Köln wohnt. Bei einem Besuch hat sie mir die Vorzüge einer Demonstratorin geschildert und nach ein bisschen Überlegen bin ich dann im Oktober 2012, also vor mehr als 5 Jahren, selbst Demonstratorin geworden.

Wo werkelst du?
Wir haben ein Zimmer ein bisschen unterteilt und da habe ich mein Bastelreich, mit vielen Regalen vom Schweden und einem Schreibtisch.

IMG_2775.jpeg  IMG_2774.jpeg

Woher ziehst du deine Inspirationen?
Ich denke schon, dass ich ein relativ kreativer Mensch bin, dennoch brauche ich für meine Projekte häufig ein bisschen Input. Dann schaue ich auf diversen Blogs oder bei Pinterest, was man so alles machen kann. Manchmal nehme ich mir auch eins meiner Stempelsets, gebe den Namen in die bekannte Suchmaschine ein und erhalte so viele Inspirationen die ich dann meist irgendwie miteinander verbinde.

Welchen kreativen Tipp hast du für uns?
Tja, welchen Tipp habe ich für euch. Einfach mal Ausprobieren vielleicht. Kreativität ist gar nicht schwer und macht unglaublich viel Spaß.

Wofür interessiert du dich neben dem Stempeln?
Neben dem Stempeln und Basteln spielt meine Familie natürlich die Hauptrolle. Ich sticke und lese gerne, fahre gerne mal in Urlaub und komme noch lieber wieder nach Hause. Wir treffen uns oft mit Freunden und ich mag unsere Stempelzeitkreativteamtreffen und Musik, insbesondere Klassik und Jazz.

Vielen Dank, liebe Ulla, dass du von dir erzählt hast!

Nächsten Dienstag gibt es wieder eine Blogvorstellung 🙂

Im Juli gibt es ein tolles Angebot um bei Stampin’Up! einzusteigen … komm‘ doch auch in unser Team!

Ich bin gespannt, was du hierzu kommentierst! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s