Dienstagsreihe: Blogvorstellung – Steffi Bartels –

Heute habe ich wieder einmal eine Blogvorstellung für dich aus meinem Team! Diesmal darf ich dir dir liebe Steffi vorstellen.

20180708_133237.jpg

Wie lautet die Adresse zu deinem Blog? Und wieso heißt dein Blog so, wie er heißt?

Meine Blogadresse ist: www.bastelnmitsteffi.wordpress.com. Ursprünglich hatte ich einen anderen Blognamen, aber dann musste ich feststellen, dass es bereits jemand anderen gab, der diese Idee auch hatte, also habe ich mir einen anderen Namen überlegt. So ist dann „Steffis Kreativblog – Gestalten mit Stampin’Up!“ entstanden.

Mit wem haben wir es zu tun?

Mein Name ist Steffi, ich bin 48 Jahre alt und wohne mit meinem Mann und meiner Tochter in Hannover.

Seit wann stempelst du und wie kam es dazu?

Ich bastle schon seit meiner Kindheit sehr gern und Stempel waren fast immer mit dabei. Als Jugendliche und Erwachsene habe ich mich vorwiegend auf meinen Job konzentriert. Als ich dann in Elternzeit war, ging es so richtig los: Ich habe alles ausprobiert, was der Bastelmarkt so hergab und dabei bin ich dann auch auf Stampin’Up! gestoßen.

Seit wann bist du Demonstrator?

Demonstrator bin ich erst seit August 2018. Da es mir gesundheitlich nicht so gut ging, habe ich eine längere Bastelpause eingelegt. Im August 2018 war es dann soweit: Ich sagte mir, jetzt oder nie. Jetzt bin ich mutig und gehe diesen Schritt. Ich finde es toll, meine Bastelleidenschaft mit anderen zu teilen.

Wieso bist du bei Stampin’Up! eingestiegen?

Ich liebe die Produkte von Stampin’Up! (wie sicher jeder Demo): Mit wenigen Mitteln lassen sich tolle Kunstwerke zaubern. ich habe sehr viel Spaß an den Workshops. Ich freue mich, wenn den Gästen meine vorbereiteten Bastelwerke gefallen und sie Spaß daran haben, diese nach zu basteln. Ich finde es toll, nicht mehr allein zu basteln, sondern es anderen zu zeigen und so nette Bastelbegeisterte kennenzulernen.

Wo werkelst du?

Ich habe einen Bastelkeller, der einzige Keller im Haus mit Heizkörper J. Hier habe ich es mir gemütlich gemacht. Meine Workshops finden im Wohnzimmer statt. Dafür ist der Bastelkeller zu klein.

Woher ziehst du deine Inspirationen?

Manchmal fallen mir die Ideen einfach so ein, aber sehr oft hole ich mir Anregungen im Internet. Es gibt so viele tolle Internetportale.

Wofür interessierst du dich neben dem Stempeln?

Eigentlich für alles Mögliche – wenn mehr Zeit am Tag übrig wäre: Sprachen, Malen (Acryl, Öl, Aquarell), Stricken, Häkeln, Sticken, Nähen, Garten und seit kurzem Handlettering.

Vielen Dank, liebe Steffi, dass du von dir erzählt hast!

 

Ich bin gespannt, was du hierzu kommentierst! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s